Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gastronomie Kunden

der Tiroler Glashütte

1.  Geltungsbereich

Das Angebot in diesem Webshop richtet sich ausschließlich an Kunden aus dem Bereich Hotels, Restaurants, Caterer („HoReCa“).

Allen derartigen Lieferungen und Leistungen der Tiroler Glashütte liegen die nachstehenden Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders darauf Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie insbesondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Tiroler Glashütte. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass die Annahme von Bestellungen oder die Durchführung von Lieferungen durch die Tiroler Glashütte in keinem Fall als Exklusivitätszusage welcher Art auch immer gewertet werden kann.

2.  Bestellungen

2.1. Alle Bestellungen des Kunden werden durch die schriftliche Annahme (Auftragsbestätigung) der Tiroler Glashütte rechtswirksam, mangels einer solchen spätestens mit der Lieferung an den Kunden.

2.2. Die Tiroler Glashütte behält sich das Recht vor, (a) Bestellungen jederzeit ohne Angabe von Gründen abzulehnen, (b) Bestellungen nur hinsichtlich jener Mengen zu akzeptieren, welche erfahrungsgemäß den üblichen Bestellmengen eines mit der Größe des Kunden vergleichbaren Unternehmens entsprechen und/oder (c) eine allenfalls bestehende Rahmenvereinbarung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

2.3. Gastronomieware darf ausschließlich für Gastronomiezwecke eingesetzt werden und ist nicht für den Wiederverkauf, den Fachhandel und/oder Konsumenten bestimmt.

3.  Preise

Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise in Euro netto pro Verkaufseinheit ex Tiroler Glashütte. Die Tiroler Glashütte fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise rechtswirksam sind.

4.  Zahlungsbedingungen

Dem Kunden stehen ausschließlich folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung: Zahlung per Kreditkarte, Zahlung per Sofortüberweisung oder Zahlung per PayPal. Unabhängig von der gewählten Zahlungsmodalität wird Bestellung erst versandt, nachdem der volle Kaufpreis zuzüglich allfälliger Entgelte für Nebenleistungen bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist.

5.  Lieferung

5.1. Lieferungen erfolgen ausschließlich per TNT auf Gefahr und Kosten des Kunden an die von ihm bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Adressangaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Selbstabholung ist nicht möglich.

5.2. Für sämtliche Lieferungen werden dem Kunden folgende Frachtkosten (einschließlich Bearbeitungskosten) netto in Rechnung gestellt und sind gemeinsam mit dem Kaufpreis zu bezahlen:

 Austria, GermanyLuxembourg

Bis zu 48 Gläser:14,20 €16,60 €

Bis zu 72 Gläser:21,30 €24,90 €

Bis zu 108 Gläser:28,40 €33,20 €

Bis zu 144 Gläser:35,50 €41,50 €

Für jeweils zusätzliche 36 Gläser weitere7,10 €8,30 €

 

5.3. Die Angabe von Lieferterminen erfolgt unverbindlich. Sollte die Tiroler Glashütte - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware - eine Bestellung nicht annehmen können, teilt die Tiroler Glashütte dies dem Kunden unverzüglich mit.

Teillieferungen sind erlaubt und können fakturiert werden.

Vertragserfüllung seitens der Tiroler Glashütte gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungs­verzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Lieferanten aus welchen Gründen immer. Die vorgenannten Umstände berechtigen auch dann zur Verlängerung der Lieferfrist, wenn sie bei Lieferanten eintreten.

5.4. Alle Waren werden in einem braunen Umkarton (Bestelleinheit) verschickt. Dieser braune Umkarton schützt nur die Verkaufseinheit und ist nicht für den Versand geeignet. Jegliche andere Verwendung dieses Umkartons, insbesondere eine Verwendung für den Versand, erfolgt auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden.

5.5. Kundenindividuelle Verpackungen bedürfen einer separaten Vereinbarung.

6.  Mängelrüge, Gewährleistung

6.1. Mängel müssen binnen 28 Tagen nach Lieferung der Ware schriftlich unter detaillierter Angabe der Mängel gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der Produktion von Glasprodukten technisch und materialbedingt zu geringfügigen Abweichungen - insbesondere hinsichtlich Größe, Gewicht, Ovalität oder der vertikalen Achse entsprechend den jeweiligen technischen Zeichnungen - bei den einzelnen Produkten der gleichen Serie kommen kann, die von der Tiroler Glashütte nicht beeinflusst werden können. Derartige Abweichungen bei Produkten, insbesondere auch im Vergleich zu Vorlieferungen des gleichen Produktes, stellen daher keine Mängel dar.

6.2. Bei berechtigten Beanstandungen gewährt die Tiroler Glashütte nach eigener Wahl Ersatzlieferung oder Gutschrift. Sämtliche sonstigen Gewährleistungsansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Weitere Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

6.3. Die Tiroler Glashütte haftet nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

6.4. Die von der Tiroler Glashütte vertriebenen Riedel Gläser sind spülmaschinengeeignet gemäß DIN EN 12857-1/2:2005. Für eventuelle Glastrübung gilt die Gewährleistung für drei Jahre ab Produktionsdatum (Bodenstempel). Mechanische Oberflächenbeschädigungen sind von der Gewährleistung ausgenommen.

6.5. Nicht von der Tiroler Glashütte hergestellte Veredelungen welcher Art auch immer (beispielsweise Gravuren, Siebdruck etc.) erfolgen auf alleinige Verantwortung und Gefahr des Kunden. Die Tiroler Glashütte übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung, insbesondere wenn durch derartige Vorgänge Schwermetalle oder sonstige schädlichen Stoffe den Produkten zugeführt werden oder derartige Veredelungen nicht wasserbeständig oder nicht spülmaschinengeeignet sind.

 7.  Warenrücksendungen

Alle Warenrücksendungen bedürfen der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte. Personalisierte Waren (veredelte, gravierte Waren) können nicht Gegenstand von Warenrücksendungen sein. Die Waren müssen aus der gegenwärtigen Kollektion sein und werden nur in der in der original verschlossenen Versandeinheit zurückgenommen. Warenrücksendungen müssen innerhalb von 28 Tagen ab Erhalt der schriftlichen Zustimmung der Tiroler Glashütte zur Rücksendung an die Tiroler Glashütte, Kufstein erfolgen. Risiko und Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Die vereinbarungsgemäß zurückgesandte Ware wird dem Fakturenwert des zum Zeitpunkt gültigen Kaufpreises gutgeschrieben. Von der Gutschrift werden 15 % Bearbeitungs- und Manipulations-Gebühr in Abzug gebracht.

8.  Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Tiroler Glashütte an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu nutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschütztem Material der Tiroler Glashütte oder der Marke „Riedel“. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Nutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen, Fotos und Firmensymbolen der Tiroler Glashütte oder der Marke "Riedel" in Veröffentlichungen, elektronischer Werbung (Internet), Social Media Pages oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Ermächtigung der Tiroler Glashütte erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen, Fotos und dgl. bleiben - ebenso wie Muster - stets geistiges Eigentum der Tiroler Glashütte unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der Tiroler Glashütte ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zweckes zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Bei Ausbleiben von Bestellungen sind sämtliche Unterlagen an die Tiroler Glashütte auf Kosten des Kunden zu retournieren.

9.  Datenschutz und -speicherung

9.1. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der im Vertrag angeführten Kundendaten für Zwecke der Buchhaltung und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, vertraglichen Pflichten und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs verwendet. Vertragspartner der Tiroler Glashütte sind über diese Datenschutzbestimmungen instruiert und entsprechend verpflichtet.

9.2. Der Kunde stimmt zu, dass die im Vertrag angeführten Kundendaten auch zu Marketingaktivitäten ausschließlich von der Tiroler Glashütte verwendet werden können mit dem Zweck, die angebotenen Leistungen weiter zu entwickeln und die Kunden optimal zu betreuen. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen. Der Kunde stimmt weiters zu, dass die Tiroler Glashütte ihn zu Werbezwecken per E-Mail an die in der Bestellung genannte E-Mailadresse kontaktiert. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Der Empfang von Nachrichten per E-Mail kann jederzeit kostenfrei abgelehnt werden.

10.  Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen nicht. Die Parteien verpflichten sich, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

11.  Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf diesen Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Bedingungen ist je nach sachlicher Zuständigkeit ausschließlich das Bezirksgericht Kufstein oder das Landesgericht Innsbruck zuständig.