Widerrufsrecht

Ein Kunde, der Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes („KSchG“) ist (im Folgenden auch der „Verbraucherkunde“), hat das Recht, von einem im Onlineshop abgeschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

Die Frist zur Ausübung dieses Rücktrittsrechts beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucherkunde oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Falls ein Verbraucherkunde mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und eine getrennte Lieferung erfolgt, beträgt die Frist zur Ausübung dieses Rücktrittsrechts vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucherkunde oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Verbraucherkunde der Tiroler Glashütte (Tiroler Glashütte GmbH, Weissachstraße 28-34, A-6330 Kufstein, Österreich, Telefonnummer +43 5372 64896, Faxnummer +43 5372 63225, E-Mail-Adresse webshop@riedel.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, von einem im Onlineshop abgeschlossenen Vertrag zurückzutreten, informieren. Dafür kann das Muster-Widerrufsformular verwendet werden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Macht ein Verbraucherkunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird ihm die Tiroler Glashütte unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang seines Rücktritts übermitteln. Falls der Verbraucherkunde innerhalb von zwei Tagen keine Rückmeldung erhält, bittet die Tiroler Glashütte um Zusendung eines E-Mails oder um einen Anruf unter der Telefonnummer +43 5372 64896.

Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist abgesandt wird.

Folgen des Rücktritts

Wenn ein Verbraucherkunde von einem im Onlineshop abgeschlossenen Vertrag zurücktritt, hat die Tiroler Glashütte dem Verbraucherkunden alle Zahlungen, die die Tiroler Glashütte vom Verbraucherkunden erhalten hat, einschließlich allfälliger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucherkunde eine andere Art der Lieferung als die von der Tiroler Glashütte angebotenen, günstigsten Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Rücktritt des Verbraucherkunden bei der Tiroler Glashütte eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die Tiroler Glashütte dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucherkunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucherkunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucherkunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Tiroler Glashütte kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Verbraucherkunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Verbraucherkunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die Tiroler Glashütte über seinen Rücktritt unterrichtet, an die Tiroler Glashütte GmbH, per Adresse Kobernausserwaldstr. 25, A-5212 Schneegattern, Österreich, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucherkunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware sind vom Verbraucherkunden zu tragen.

Der Verbraucherkunde hat der Tiroler Glashütte dann eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der Ware zu zahlen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Perfection Perfected

Perfection Perfected

Setting the Standard, yet Again.