Fatto a Mano – in neuen Farben

Türkis – Malve - Orange – Mint

Fatto a Mano – „von Hand gemacht“ (ital.) heißt die Produktlinie von RIEDEL, die in der Tiroler Glashütte (Kufstein, Österreich) seit 2017 hergestellt wird. Typisch RIEDEL ist sie Rebsorten spezifisch, leicht im Gewicht, elegant in der Form und der Glaskelch balanciert auf farbigen Stielen. Die bestehende Farbpallette von weiß, gelb, pink, rot, blau, grün, violett und schwarz wird mit 2022 um vier weitere Modefarben wie MINT, MALVE, ORANGE und TÜRKIS erweitert.

Das Neue und Einzigartige an der Serie ist die Fertigungstechnik. Sie weicht ab von der bewährten und bekannten Form und verbindet feinste venezianische Handarbeitstradition mit der Maschinen blastechnik des 21. Jahrhunderts. Maximilian J. Riedel: „Es ist uns gelungen, die beiden Techniken von "Hand" und von "Maschine" ideal zu verbinden.“

Die Symbiose von "Gestern" – dem kunstvollen Handwerk (für den Stiel und die Bodenplatte) und "Heute" – der präzise arbeitenden Maschine (für die Cupa) ist überzeugend gelungen. Das Endprodukt besticht durch seine farbbetonte Ästhetik, den Rebsorten spezifischen Trinkgefäßen und dem Charme der handwerklichen Ausführung.

Erhältlich sind sechs Formen: Cabernet, Pinot, Noir, Syrah, Oaked Chardonay,
Riesling und Champagner Weinglas.

Die Gläser werden mit Stielen in schwarz, blau, grün, rot, pink, gelb, violett oder weiß und ab 2022 auch in mint, orange, türkis und malve angeboten.

Downloads