RIEDEL Veloce

Die Leichtigkeit des Genusses

Sieht aus und fühlt sich an wie handgefertigt – ist aber ein maschinell gefertigtes Glas, ein wahres Präzisionswerkzeug.

Der Kenner weiß, dass RIEDEL Weingläser Trauben spezifisch entwickelt werden. Gewährleisten kann eine solche präzise, auf die jeweilige Rebsorte abgestimmte, Formensprache der Kelche nur eine Maschinenfertigung.

Alles neu und doch fühlen sich RIEDEL Kenner nicht zufällig an die Glasserie Extreme erinnert, der ersten maschinell gefertigten Glasserie in Diamantenform aus dem Jahr 2000, kreiert von Georg J. Riedel, um den Weinen aus der Neuen Welt ein zu Hause zu geben. Der extreme Winkel der Diamantenform war namensgebend für die Serie, welche konzipiert wurde, um dem Wein im Glas mehr Platz zu geben seine vollen Aromen zu entfalten - angehlehnt an die Kunst des Dekantierens.

Um den Anforderungen der modernen Weine gerecht zu werden, hat die Familie Riedel in intensiven Vergleichsverkostungen, die Kelchformen für Cabernet und Riesling diesen angepasst.

Downloads